Weihnachtsfeier vom 13.12.2018

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des Vereines,
am 13.12.2018 war es mal wieder soweit und insgesamt 52 Teilnehmer_innen folgten der Einladung unseres 1.Vorsitzenden Michael Ley in das Restaurant Spreeblick, um dort in gemütlicher Atmosphäre, Weihnachten einzuläuten. Unter den Gästen begrüßte dann gegen 15.30 Uhr Michael Ley das Ehepaar Scheu vom anderen SH-Verein, die Fun Liner und Vertreter der Hilfsmittelfirma Fahl – leider hat es wohl die Firma Atos nicht geschafft der Einladung Folge zu leisten. In den Jahren zuvor erschienen immerhin noch 3 Hilfsmittelfirmen unser Einladung – so ändern sich die Zeiten. Anschließend schnappte sich unser Kassenprüfer Hans Ens das Mikrofon und begrüßte auch noch mal mit netten Worten alle Anwesenden und gab den einen und anderen Hinweis zu Ablauf der Feier. Dabei hob er das Engagement der Fun Liner hervor, die ja schon fast zur “Familie“ gehören und lediglich für eine Aufwandentschädigung aus allen Bezirken Berlin ´s anreisen. Die Firma Fahl spendierte und verteilte für Jedermann- und Frau leckeren Stollen – ferner wurde eine Spende dem Verein in Form eines Verrechnungsschecks unserem 1.Vorsitzenden überreicht – Herzlichen Dank dafür. Los ging es dann mit einem Pott Kaffee und Kuchen nach Wahl – Apfel- oder Käsekuchen – Beides war sehr lecker. Gegen 16.30 Uhr traten dann die 8 Fun Liner mit ihrem 1 Set auf. Dieses wurde am Ende mit sehr viel Beifall bedacht da NEU und noch nie zuvor gezeigt. Nach einer kurzen Pause folgte dann das 2 Set getragen von überwiegend weihnachtlicher Musik – auch dieses Set kam gut an. Gegen 17.15 Uhr wurde dann vom Personal nachgefragt, welche Suppe gewünscht ist – Kürbiskern oder Kartoffelsuppe – auch diese beiden Suppen waren sehr schmackhaft. Im Anschluss daran konnte ein Getränk nach Wahl bestellt werden – dazu gab es drei lecker belegte und garnierte Baguettebrot Scheiben – und da tat sich ein Dilemma auf, was so noch nie zuvor aufgetreten ist. Vor jeder einer solchen Veranstaltung telefoniert unser 2.Vorsitzender die Mitglieder an und fragt nach, mit wieviel Personen beabsichtigt ist zu erscheinen – bis zum 10.12.2018 gab es bei Michael Lau 65 Zusagen + 9 Fun Liner- so das insgesamt am 11.12.2018 dem Restaurant Spreeblick 74 Teilnehmer_innen gemeldet wurden. Tatsächlich erschienen sind jedoch insgesamt nur 52 Personen das natürlich zu einer Überkapazität an Kaffee, Kuchen, Suppen und Häppchen geführt hat. Das ist so noch nie da gewesen – mit plus/minus 5 gingen sämtliche Kalkulationen immer auf – als Schatzmeister ärgert mich das natürlich – hoffen kann ich nur, dass die es nicht geschafft haben bis zum 10.12.2018 abzusagen, vollständig genesen sind – und nicht einfach den Termin „verschwitzt“ haben. In diesem Sinne möchte ich Ihnen Allen frohe und besinnliche Weihnachten – einen stressfreien Rutsch ins neue Jahr zu Sylvester – für das neue Jahr, Frieden und vor allem Gesundheit wünschen
Ihr/Euer Schatzmeister
Manfred Götze

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.